Handling Award: Ursula Ida Lapp für ihr Lebenswerk geehrt, clevere Logistiklösungen von LAPP ausgezeichnet

Buehnenbild U I Lebenswerk DE 1009x505

Eine große Ehre für Ursula Ida Lapp: Die Gründerin der LAPP Gruppe wurde Anfang Oktober im Rahmen der Messe Motek in Stuttgart mit dem Handling Award für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Der Preis wurde von der Fachzeitschrift handling vergeben. „Ursula Ida Lapp ist eine erfolgreiche Unternehmerin, die uns allen ein Vorbild ist, weil sie unternehmerischen Mut gezeigt hat, Weitsicht bewiesen und ihre Aufgaben immer beherzt angepackt hat. Mit dem Handling Award für das Lebenswerk ehren wir Ihre große unternehmerische Weitsicht, Ihren Mut und Ihren immerwährenden Elan. Ihr großes Herz und Ihre stets verantwortungsvolle Unternehmensführung haben das Unternehmen LAPP geprägt und zu dem werden lassen, was es heute ist“, würdigte Dr. Kurt Schmalz, Geschäftsführer der J. Schmalz GmbH die Preisträgerin in seiner Laudatio.

Die Ehrung von Ursula Ida Lapp war der Höhepunkt im Rahmen der Verleihung der Handling-Awards. Der „Handling-Award“ wurde in insgesamt vier Kategorien vergeben. Auch zwei clevere Ideen von LAPP, die Lagerung und Anwendung von Kabeln einfacher machen, wurden ausgezeichnet:

  • Die Trommelkartonage für Trommeln mit einem Flanschdurchmesser von 40cm erlaubt es, Kabel zum Abrollen sowie Ablängen einfach durch die Öffnung in der Kartonage zu ziehen, ohne die Kabeltrommel aus ihrer Verpackung zu entnehmen. In der Kartonage lassen sich Kabeltrommeln einfach tragen und stapeln und sind vor Verschmutzung und Beschädigung geschützt.
  • Die Abrollpalette für Kabeltrommeln mit Flanschdurchmesser bis 90cm besteht aus einem Palettenrahmen mit zwei integrierten Laufrollen. Damit können Kabel einfach direkt von der Palette abgerollt und abgelängt werden, separate Ablängvorrichtungen sind nicht notwendig. Die Palette kann von allen vier Seiten vom Gabelstapler aufgenommen werden, sodass der Transport und die Lagermöglichkeit optimiert werden.