Datenschutzerklärung Lapp Austria GmbH

Stand 05.2018


PDF-Version downloaden

Die LAPP Austria GmbH („LAPP“) nimmt den Schutz der persönlichen Daten ihrer Kunden sehr ernst und hält sich an die Regeln der Datenschutzgesetze. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft.

Die nachfolgende Erklärung gibt einen Überblick darüber, wie LAPP diesen Schutz gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden; außerdem erklärt der Kunde sich mit der erforderlichen Nutzung der Daten einverstanden und wird über seine Rechte informiert.


Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer und Geburtsdatum. Informationen, die nicht mit der wirklichen Identität einer Person in Verbindung gebracht werden – wie z.B. die Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.


Datensicherheit
LAPP trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen unter Berücksichtigung des Stands der Technik, um personenbezogene Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen.

Vertrauliche Informationen werden, sofern möglich, per SSL-Zertifikat verschlüsselt über das HTTPS- Protokoll übertragen.


Datenverarbeitung, Einverständnis mit der Nutzung
Wenn Kunden die Webseiten des LAPP e-Shops besuchen, speichern die Webserver von LAPP standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit temporär

  • Die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners (IP Adresse),
  • Die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs
  • Die Webseiten, die Kunden bei LAPP besuchen,
  • Das Datum und die Dauer des Besuches

Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E- Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Kunden freiwillig gemacht, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage, eines Preisausschreibens, zur Durchführung eines Vertrages oder im Rahmen einer Informationsanfrage. Die automatisch erfassten Daten kann LAPP bestimmten Personen nicht zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.


LAPP erfasst und speichert darüber hinaus alle Informationen, die Kunden auf der Website eingeben oder LAPP in anderer Weise übermitteln. Diese Daten sind z.B.:

  • Firma
  • Umsatzsteuer Ident Nummer
  • Anrede
  • Name des Bestellers
  • Abteilung
  • Adresse
  • E-Mail
  • Telefonnummer
  • Faxnummer

Die von Kunden zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet LAPP ausschließlich zum Zweck der technischen Administration der Webseiten und zur Erfüllung der Wünsche und Anforderungen der Kunden, also in der Regel zur Vorbereitung und Abwicklung von Verträgen einschließlich dem Umgang mit Leistungsstörungen, zur Lieferung von Waren und zum Erbringen von Dienstleistungen, zur Abwicklung der Zahlung und für erforderliche Prüfungen sowie zur Erleichterung der Bestellung durch Führen eines Benutzerkontos, zur Beantwortung einer Anfrage oder für erforderliche Aktivitäten im Rahmen der Produkthaftpflicht. Bei Nichtbereitstellung von Daten, welche bei der Registrierung als Pflichtfelder bezeichnet sind, ist die Nutzung des LAPP e-Shops nicht möglich.

LAPP nutzt die Daten auch, um mit Kunden über Produkte, Dienstleistungen sowie Bestellungen zu kommunizieren, auch aktualisiert LAPP seine Datensätze und Kundenkonten und nutzt Daten, um Kunden Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die den Kunden interessieren könnten. Informationen werden von LAPP auch dazu genutzt, den e-Shop und die Internetseite zu verbessern, Missbrauch, Betrug oder anderen strafbaren Handlungen vorzubeugen oder derartiges aufzudecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen für LAPP zu ermöglichen. Außerdem werden Daten genutzt, um Warenkörbe bzw. Bestellvorlagen zu speichern und bei erneuter Nutzung dem Kunden wieder zur Verfügung zu stellen.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung der genannten personenbezogenen Daten ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f EU Datenschutz-Grundverordnung), welches darin besteht, die in dieser Datenschutzerklärung und insbesondere auch die im vorstehenden Absatz genannten Zwecke zu erreichen. Hinsichtlich jener Daten, die wir bei einer Bestellung oder Anfrage verlangen, liegt die rechtliche Grundlage in der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist oder in deren Auftrag die betroffene Person handelt, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen oder zur Erfüllung allfälliger nachvertraglicher Verpflichtungen oder zur Erfüllung sonstiger gesetzlicher Verpflichtungen, zB im Rahmen der Produkthaftpflicht (Art 6 Abs 1 lit b EU Datenschutz-Grundverordnung).

LAPP ist berechtigt, die genannten Daten zu den genannten Zwecken zu erheben, zu verarbeiten, zu speichern sowie zu den genannten Zwecken zu nutzen. Der Kunde erteilt hierzu ausdrücklich seine Zustimmung, die von LAPP protokolliert wird. LAPP ist ebenfalls berechtigt, im Zusammenhang mit der Registrierung beim LAPP e-Shop – auch außerhalb einer vom Kunden getätigten Bestellung, also z.B. zu Akquisitionszwecken - mit Kunden per E-Mail in Kontakt zu treten; dem stimmt der Kunde bei Registrierung zu.

Nur dann, wenn der Kunde zuvor eine Einwilligung erteilt hat (Art 6 Abs 1 lit a EU-Datenschutz-Grundverordnung) oder soweit diese Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen von LAPP (Art 6 Abs 1 lit f EU-Datenschutz-Grundverordnung) zulässig ist und kein berechtigter Widerspruch dagegen erhoben wurde, nutzt LAPP diese Daten auch für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke.

Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte, sowie an unsere IT-Dienstleister im Rahmen der von diesen an uns zu erbringenden Dienstleistung, erfolgt nur nach Maßgabe der nachstehend beschriebenen Voraussetzungen:

  • wenn eine Weitergabe zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist (Art 6 Abs 1 lit b EU-Datenschutz-Grundverordnung),

  • wenn der Kunde ausdrücklich eingewilligt hat (Art 6 Abs 1 lit a EU-Datenschutz-Grundverordnung)

Bonitätsauskünfte werden von LAPP eingeholt, wenn ein berechtigtes Interesse von LAPP besteht (Art 6 Abs 1 lit f EU-Datenschutz-Grundverordnung). Ein solches liegt insbesondere vor, wenn sich die Zahlungsweise verschlechtert, ein Kunde, der bisher per Vorauskasse zahlt, auf Rechnung umgestellt werden möchte oder LAPP Kenntnis von Umständen erlangt, aus denen begründet der Schluss gezogen werden kann, dass sich die wirtschaftliche Situation des Kunden verschlechtert hat. In diesen Fällen wird LAPP bei einer der Auskunfteien

- KSV1870 Information GmbH, Wagenseilgasse 7, 1120 Wien

- Wirtschaftsauskunftei Wisur GmbH, Geislbergstraße 17–19, 1110 Wien

 

Informationen zur Bonität einholen.

Im Rahmen der Vertragsabwicklung werden die Daten auf den Servern der o.g. Dienstleister sowie, der LAPP Service GmbH gespeichert.

 

Administrator beim Kundenunternehmen
Der LAPP e-Shop bietet die Möglichkeit, einen Ansprechpartner beim Kundenunternehmen als Administrator zu wählen. Dieser hat dann das Recht, Accounts für Kollegen anzulegen, Berechtigungen zu vergeben und Passwörter zu generieren. LAPP möchte diesen Personenkreis besonders auf dessen Verantwortung im Umgang mit persönlichen Daten hinweisen. Bitte gehen Sie mit den Daten sowie den Ihnen eingeräumten Rechten sorgfältig und korrekt um. LAPP geht von der Beachtung sämtlicher Datenschutzvorschriften durch die Administratoren aus.

Die übrigen Account-Inhaber nehmen zur Kenntnis, dass es einen Administrator mit den oben genannten Rechten gibt. Wird ein solcher im Unternehmen benannt, stimmen sie zu, dass dieser bei der Einrichtung, Verwaltung sowie Nutzung ihres Accounts tätig werden darf.

 

Betroffenenrechte / Widerruf der Einwilligung / Dauer der Speicherung
Der Kunde kann jederzeit Auskunft über die ihn betreffenden bei LAPP gespeicherten, personenbezogenen Daten und deren Berichtigung verlangen. Weiters kann der Kunde die Einschränkung der Verarbeitung, die Übertragbarkeit der bei LAPP gespeicherten Daten in ein maschinenlesbares Format oder die Löschung seiner Daten – soweit diese nicht mehr benötigt werden - verlangen. Gegen die Nutzung jener Daten, die auf öffentlichen oder berechtigten Interessen beruhen, kann der Kunde Widerspruch erheben.

Der Kunde kann jederzeit die von ihm erteilte Einwilligung bezüglich der Speicherung seiner personenbezogenen Daten widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an LAPP: christian.fischboeck@lappaustria.at. Die Löschung erfolgt nach erfolgtem berechtigtem Widerruf. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.

Die Speicherung von Daten erfolgt grundsätzlich für die Dauer von 3 Monaten, sofern der Zweck der Speicherung nicht eine längere Speicherdauer erforderlich macht. Die Daten registrierter Kunden bleiben für die Dauer des Bestehens des Accounts gespeichert, wobei diese überwiegend durch den Kunden selbst geändert werden können. Daten aus Bestellungen sowie geschäftliche Korrespondenz werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (nach § 132 BAO und § 212 UGB jeweils 7 Jahre), jedenfalls aber bis zum Ablauf der Verjährungsfristen möglicher wechselseitiger Ansprüche, gespeichert.

 


Cookies
Die Internetseiten des LAPP e-Shops verwenden an mehreren Stellen „Cookies“. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die es ermöglichen, den Nutzer wieder zu erkennen. Sie werden auf dem Rechner des Kunden abgelegt und von dessen Browser gespeichert. Die meisten der von LAPP verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende des Besuchs automatisch gelöscht.

Zum anderen benutzt LAPP „permanente Cookies“, um Informationen über Nutzer festzuhalten, die wiederholt eine LAPP-Internetseite besuchen. Hierdurch wird eine optimale Benutzerführung erzielt sowie Nutzern bei wiederholtem Besuch eine möglichst abwechslungsreiche Internetseite und neue Inhalte geboten. Der Inhalt eines permanenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Name, IP-Adresse etc. werden nicht gespeichert.

Eine Nutzung der Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Kunden können in ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Kunden können Cookies auch von der Festplatte löschen (Ordner: „Cookies“). In diesem Fall ist aber nur eine eingeschränkte Darstellung der Seite und eine eingeschränkte Benutzerführung möglich.

Cookies richten keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

 

Newsletter (Quick Info)
Wenn Kunden den auf der Webseite angebotenen Newsletter (Quick Info) erhalten möchten, benötigt LAPP eine e-Mail-Adresse sowie Informationen, die die Überprüfung gestatten, dass der Inhaber der e- Mail-Adresse mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie die Zustimmung zum Versand des Newsletters kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

 

Verantwortlicher / Kontaktdaten
Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechtes ist die LAPP Austria GmbH, Bremenstraße 8, 4030 Linz. Ansprechpartner für Datenschutz ist Hr. Christian Fischböck welcher unter der Mailadresse: christian.fischboeck@lappaustria.at kontaktiert werden kann.

Der Kunde hat das Recht, sich mit einer Beschwerde an die Aufsichtsbehörde (für Österreich: Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien) zu wenden.

 

Weitere Informationen
Dem Kunden ist bekannt, dass der Datenschutz bei Datenübertragungen im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht immer umfassend gewährleistet werden kann. Der Kunde trägt insofern für die Sicherheit der von ihm über das Internet übermittelten Daten selbst Sorge.

Das Vertrauen der Kunden ist LAPP sehr wichtig. Daher ist LAPP gern bereit, Rede und Antwort hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu stehen. Wenn Fragen bestehen, die diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Kunden zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an den Ansprechpartner für Datenschutz unter der Mailadresse:  christian.fischboeck@lappaustria.at