zum e-Shop

Natur und Menschen langfristig bewahren

Natur Mensch nachhaltig LAPP

Für uns stehen nachhaltiges Handeln und Verantwortung für die Mitarbeitenden und Menschen weltweit stets im Mittelpunkt. Wir unterstützen unsere Mitarbeitenden in allen Lebensphasen dabei, Beruf und Familie zu vereinen. Für unsere lebensphasenorientierte Personalarbeit wurden wir ausgezeichnet. Außerdem hat uns das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zum familienfreundlichsten Unternehmen in Deutschland gekürt. Und auch außerhalb des Unternehmens ist uns soziales und kulturelles Engagement eine Herzensangelegenheit.

Wir sind der Meinung: Familienunternehmen wie LAPP sind nicht nur das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, sondern stärken besonders den sozialen Zusammenhalt. Die Bandbreite unseres sozialen Engagements reicht dabei von der Ausbildung von Geflüchteten über die Unterstützung betriebsnaher Kindertagesstätten bis hin zur Förderung junger Wissenschaftler. Dabei ist uns wichtig, nachhaltig zu agieren. Das Eintreten für gesellschaftliche Belange gehört untrennbar zur Unternehmenskultur – unabhängig von Marktveränderungen, strukturellen Anpassungen und damit einhergehenden Strategiewechseln.
Bei einem dezentral und weltweit agierenden Unternehmen gehen wir jeden Tag mit unterschiedlichsten regionalen Anforderungen und kulturellen Einstellungen um. Diversität ist ein Teil unserer Kultur und wird gelebt. Dabei werden neben global relevanten Themen zur Förderung von Mitarbeitenden und Familien lokal gezielt relevante Projekte getrieben. Diese unterscheiden sich von Land zu Land und bringen somit vor Ort einen hohen Wertbeitrag.

„Wir glauben fest daran, dass es unsere Pflicht als Unternehmen ist, Verantwortung zu übernehmen, und wir tun es gern – es ist doch toll, wenn man helfen kann.“
Andreas Lapp, Vorsitzender des Aufsichtsrats der U.I. Lapp GmbH und Sohn der Unternehmensgründer Ursula Ida und Oskar Lapp.

Wofür wir uns gesellschaftlich einsetzen:

  • Unterstützung der Mitarbeitenden weltweit bei der Erreichung ihrer arbeitsbezogenen, aber auch persönlichen Ziele: Dabei steht die Förderung von Familien und die Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger im Vordergrund.
  • Weltweit nachhaltige Standortentwicklung lokal vor Ort: ob in Deutschland, Indien oder Panama – in jedem Land werden Standortentwicklungen und Förderungsprojekte für die lokale Infrastruktur durchgeführt, immer in Abhängigkeit der regionalen Bedürfnisse.   
  • Sportliche gemeinsame Aktivitäten und die Förderung von gesellschaftlichen sportlichen Veranstaltungen: Das stärkt weltweit das Miteinander in der Gesellschaft und bringt Menschen neben dem beruflichen Alltag zusammen.
  • Enge Kooperationen mit Universitäten und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen: Durch Förderung, Unterstützung und Motivation junger Forschender können die technischen und gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit gelöst werden.

Beispiel: Bienen-Patenschaft für die Artenvielfalt

Ein kleiner Beitrag mit großer Wirkung ist unsere Patenschaft für einen regionalen Bienenstock hier im Südpark von Linz. Als stolzer Pate schaffen wir mit unserem Bienenstock ein neues Zuhause für bis zu 40.000 fleißige Bienen. LAPP Austria leistet damit einen wichtigen Beitrag für den Erhalt der Bienen und der heimischen Artenvielfalt. Gemeinsam mit dem Initiator Endholz Naturprojekt setzen wir uns mit diesem Konzept für eine nachhaltige und lebendige Umwelt ein.

Beispiel: Dachverband Kind e.V.

Damit Frauen und Männer sich nicht zwischen Beruf oder Familie entscheiden müssen oder befürchten müssen, dass ihre Kinder während ihrer Arbeitszeit unzureichend betreut werden, unterstützt LAPP den Aufbau pädagogisch hochwertiger Kindereinrichtungen in der Region Stuttgart. Im Vordergrund steht hier der Dachverband Kind e.V., der Initiativen hilft, betriebsnahe Kinderhäuser aufzubauen.

Beispiel: Oskar-Lapp-Stiftung

Die LAPP Gruppe unterstützt die Oskar-Lapp-Stiftung, diese zeichnet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) jedes Jahr junge Wissenschaftler für herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der Herz- und Kreislaufforschung aus und fördert gezielt Nachwuchstalente.